Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail

Startseite FSU

Kolloquien


 

 SEMESTER
 DATUM
 REFERENTEN
 THEMEN
W 1998/99 20.10.1998 Irene Boose Ironische Spiegelung von Literatur und Leben Zum Beispiel Goethe in Sesenheim
W 1998/99 17.11.1998 Astrid Urban Rezension - zur Entwicklung einer Gattung
W 1998/99 15.12.1998 Paul Ziche Strukturen der Naturforschung in Jena - Die "Naturforschende Gesellschaft"
W 1998/99 19.12.1998 Marcus Ventzke Die Regierung des Herzogtums Sachsen-Weimar-Eisenach von 1775 bis 1783 - aufgeklärter Absolutismus?
W 1998/99 02.02.1999 Gerhard Müller Trojanische Pferde oder Ideen und Wege Goethescher Universitätspolitik
S 1999 20.04.1999 Temilo van Zantwijk Psychologie oder Psychagogie? Die menschliche Seele in der angewandten Philosophie Platners und Fichtes
S 1999 18.05.1999 Ulrich Rasche Die Matrikel für die Jahre 1764-1818 als Zeugnis des universitären Selbstverständnisses in Jena im »Ereigniszeitraum«
S 1999 15.06.1999 Angela Borchert Botenbericht und Mauerschau. Das »Journal des Luxus und der Moden« zwischen Kulturgeschichtsschreibung und Alltagsästhetik
S 1999 13.07.1999 Klaus Ries Die politischen Professuren der Universität Jena (1806-1820)
W 1999/2000 12.10.1999 Joachim Berger Der "Musenhof" Anna Amalias von Weimar
W 1999/2000 26.10.1999 Matthias John Perspektiven und Aporien der Psychologie um 1800 oder: Wer war damals überhaupt ein Psychologe?
W 1999/2000 16.11.1999 Thomas Bach Tradition und Innovation. Naturphilosophie um 1800
W 1999/2000 14.12.1999 Igor Polianski "Die Kunst, die Natur vorzustellen". Zur Geschichte des Botanischen Gartens zu Jena
W 1999/2000 11.01.1999 Reiner Flik Literaturmarkt und Buchhandel in Deutschland in der Goethezeit
W 1999/2000 25.01.2011 Andrea Heinz Wieland in Weimar
S 2000 11.04.2000 Uwe Plötner Briefe an Bertuch. Korrespondenzen und Korrespondenten bis Ende der 1780er Jahre
S 2000 25.04.2000 Susanne Müller Von "einer Folge ästhetischer Bilder" zum Landschaftsgarten im Ilmtal. Die Geschichte des Herzoglichen Parks in Weimar 1778 - 1803
S 2000 09.05.2000 Margarete Mildenberger "Die Anmuth der Abwechslung" oder "Was macht die Güte eines Journals aus". Zur Programmatik der Allgemeinen Literatur-Zeitung
S 2000 30.05.2000 Frank Wogawa Kultur und Kommerz. Die Jenaer Verlegerfamilie Frommann in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts
S 2000 20.06.2000 Bernd Klengel Die eigentümliche Verbindung von Jenaer Naturforschung und Naturphilosophie im Spiegel französischer Wissenschaft
S 2000 04.07.2000 Heiko Weber Das Experiment um 1800. Konstruktion oder Rekonstruktion
W 2000/01 24.10.2000 Bernd Klengel Die eigentümliche Verbindung von Jenaer Naturforschung und Naturphilosophie im Spiegel französischer Wissenschaft
W 2000/01 14.11.2000 Prof. Dr. Gerhard H. Müller Goethe: Die Metamorphose der Insekten
W 2000/01 28.11.2000 Wiebke von Häfen Ludwig Friedrich von Froriep (1779 - 1847)
W 2000/01 12.12.2000 Dr. Thomas Pester Statuten auf dem Prüfstand. Zu drei verfassungsrechtlichen Zäsuren in der älteren Jenaer Universitätsgeschichte
W 2000/01 09.01.2000 Dr. Katharina Middell Die Bertuchs müssen in der Welt doch überall Glück haben
W 2000/01 30.01.2000 Prof. Dr. Jan Philipp Reemtsma Wielands Zeit in Erfurt
W 2000/01 13.02.2001 Dr. Susanne Horn Experimentelle Geowissenschaften im Ereignisraum um 1800
S 2001 03.04.2001 Dr. Temilo van Zantwijk Herder und die Naturgeschichte des Menschen
S 2001 24.04.2001 Philosophische Fakultät Ehrendoktorwürde an Dr. theol. h.c. Joachim Gauck (18. Uhr, Aula, UHG)
S 2001 15.05.2001 Dr. Rainer Bischof (Wien) "Die Mehrdimensionalität als Höhe europäischer Kunst", 1800 - Kultur der Blitz der Individualität
S 2001 29.05.2001 Prof. Dr. Harald Wentzlaff-Eggebert Goethe weicht Pixeräcourt. Wie Weimar auf den Hund von Montargis kam
S 2001 19.08.2001 Prof. Dr. Monika Schmitz-Emans (Bochum) Das Zähl-Brett hält der Ziegen-Bock: Das ABC und die literarische Selbstreflexion der Schriftkultur um 1800
S 2001 03.07.2001 Prof. Dr. Bennett (Virginia) [Angefragt]
W 2001/02 23.10.2001 Dr. Gerhard Müller Goethes politische Netzwerke. Aktionsräume, Strukturen, Kommunikationslinien
W 2001/02 06.11.2001 Prof. Dr. Dieter Langewiesche (Tübingen) Was heißt 'Erfindung der Nation'?
W 2001/02 20.11.2001 Dr. Brady Bowman W.T. Krugs indirektes Argument für den Außenweltrealismus und die Auseinandersetzung mit dem Jenaer Idealismus
W 2001/02 11.12.2001 Dr. Stefanie Stockhorst (Augsburg) Die Gattung Maskenzug als Medium für Literaturpolitik: Goethes "Die romantische Poesie" (1810)
W 2001/02 08.01.2001 Dr. Gerhard Wiesenfeld Romantisches Experimentieren? Zur Konstitution von Wissenschaftskultur um 1800
W 2001/02 22.01.2002 Dr. Olga Chumicheva (Petersburg) Die Erziehung von Maria Pawlowna am Zarenhof
W 2001/02 12.02.2002 Dr. Andrea Heinz Wieland als Zeitschriftenherausgeber und Kritiker
S 2002 09.04.2002 Prof. Dr. Klaus Manger Weimars "besonder Loos". Zur Selbstinszenierung des Ereignisses
S 2002 23.04.2002 Marcus Ventzke Wirtschaftsreform in Sachsen-Weimar-Eisenach zwischen Befehl und Diskurs
S 2002 14.05.2002 Ralf Beuthan Hegels kulturkritische Bestimmung der Philosophie
S 2002 28.05.2002 Ralf Dressel Bildprogramme und Abbildungen in Verlagsprojekten Friedrich Justin Bertuchs. Mediengeschichtliche und medienästhetische Forschungsansätze
S 2002 11.08.2002 PD Dr. Friedrich Steinle (Max-Planck-Institut Berlin) "Das Nächste ans Nächste reihen": Goethe, Newton und das Experiment
S 2002 25.06.2002 Martin Keßler Johann Gottfried Herders kirchenamtliche Tätigkeit in Sachsen-Weimar
W 2002/03 29.10.2002 Beate Gross Wenn der Geist im Schauspiel singt. Zur Musikdramaturgie in Goethes 'Faust'
W 2002/03 12.11.2002 Dr. Jan Frercks Disziplinbildung und Vorlesungsalltag - Funktionen von Lehrbüchern der Naturlehre
W 2002/03 26.11.2002 Prof. Dr. Dieter Hein Das Bild der bürgerlichen Stadt in der Literatur um 1800
W 2002/03 10.12.2002 Julia Annette Schmidt-Funke Vom Fürstendiener zum Citoyen? Friedrich Justin Bertuch als homo politicus
W 2002/03 07.01.2003 Dr. Klaus Ries Wort und Tat. Das politische Professorentum der Universität Jena um 1800
W 2002/03 21.01.2003 Dr. Maurizio Di Bartolo (Jena) Goethes Metamorphose-Konzeption
W 2002/03 11.02.2003 Prof. Dr. Stefan Matuschek Zur Diskussion des Ereignis-Begriffs
S 2003 29.04.2003 Dr. Katja Regenspurger Viel Theorie, wenig Praxis? Zum medizinischen Unterricht in Jena um 1800
S 2003 13.05.2003 Katja Deinhardt Reformeifer und politische Realität: der Stadtkommandant. Franz Ludwig von Hendrich zwischen Staat, Stadt und Universität
S 2003 20.05.2003 Prof. Dr. Richard van Dülmen (Universität des Saarlandes) Naturforschung in der Romantik
S 2003 10.06.2003 Prof. Dr. Ludwig Stockinger (Universität Leipzig) Der tabuisierte Konflikt. Wielands Auseinandersetzung mit den Frühromantikern, am Beispiel des "Agathodämon"
S 2003 24.06.2003 Jonas Maatsch Natur und Wissen. Zu Ordnungssystemen im Ereignisraum
S 2003 08.07.2003 Johannes Grave Zwischen klassizistischem Künstlerrat und historisierender Kunstbetrachtung. Spannungen im Weimarer Klassizismus
W 2003/04 21.10.2003 Prof. Dr. Theodore Ziolkowski (Princeton) Chronotopologie
W 2003/04 04.11.2003 Lars Deile "Kultur ist was für jeden Tag?" - Anmerkungen zum Kulturbegriff
W 2003/04 18.11.2003 Aurelia Lenné Die gesammelte Natur. Herbarien zwischen Pflanze, Text und Bild
W 2003/04 02.12.2003 Katrin Pöhnert Die Hofhandwerker und die Zünfte
W 2003/04 20.01.2004 Dr. Susanne Boetius Antikenrezeption und Bühnenpraxis in Weimar um 1800
W 2003/04 03.02.2004 Prof. Dr. Klaus Garber (Osnabrück) Richard Alewyns Empfindsamkeitsprojekt - zu den Grundlagen des Ereignisses Weimar-Jena
S 2004 20.04.2004 Prof. Dr. Conrad Wiedemann (Berlin) Berlin und Weimar. Probleme einer topographischen Epochenforschung
S 2004 04.05.2004 Markus Bertsch Sammeln - Ordnen - Beschreiben. Herzog Carl August und die graphischen Künste
S 2004 25.05.2004 Mark Napierala Was ist das Allgemeine an der Allgemeinen-Literaturzeitung?
S 2004 08.06.2004 Franziska Schedewie/Katja Dmitrieva (Moskau) Kommunikationsbeziehungen und Korrespondenzen zwischen Weimar und St. Petersburg 1804 bis 1828
S 2004 22.06.2004 Dr. habil. Annette Graczyk (Berlin) Natur und Kultur in Goethes Experimenten mit dem Tableau
S 2004 06.07.2004 Rengenier C. Rittersma (Florenz) Ausersehen für die nördlichen Propyläen: Die Rezeption des Grafen von Egmont (1522-1568) in der Weimarer Klassik
W 2004/05 12.10.2004 Dr. Tina Hartmann (Stuttgart) Oper als Erzählform
W 2004/05 26.10.2004 Katrin Horn Selbstzeugnisse als Quelle für den Ereignisraum
W 2004/05 09.11.2004 Prof. Dr. Michael Hagner (Zürich) Weimarer Schädelkunde
W 2004/05 23.11.2004 Dr. Jan Frercks Rezeption und Entdeckung: Ritters chemische Strahlen
W 2004/05 14.12.2004 Prof. Dr. Andreas Kablitz (Köln) Geschichte - Tradition - Erinnerung? Wider die Subjektivierung der Geschichte
W 2004/05 04.01.2005 Dr. Axel Schröter Kotzebue und Weimar: Die Hussiten vor Naumburg im Kontext der allgemeinen Kotzebue-Rezeption
W 2004/05 18.01.2005 Mario Marino Die ethischen Implikationen der Herder-Kant-Kontroverse
W 2004/05 01.02.2005 Dr. Temilo van Zantwijk Methodenlehre als Erkenntnistheorie. Zum Verhältnis von Philosophie und Naturwissenschaft bei Fries, Bachmann und Apelt
S 2005 12.04.2005 [Plenum] Schillers "Wilhelm Tell" - Gemeinsame Lektüre. Historie, Literatur, Theater, Schauspielmusik
S 2005 26.04.2005 Daniel Ulbrich Zur Bedeutung ökonomischer Denk- und Redefiguren im Übersetzungsdiskurs des Ereignisraums
S 2005 09.05.2005 [Ehrenpromotion Prof. Dr. Gonthier-Louis Fink (Strasbourg)] [Aus diesem Anlaß ist das Forschungscolloquium auf den Festakt in der Aula gelegt. Gesonderte Ankündigung!]
S 2005 24.05.2005 Dr. Dirk Oschmann (Jena) "Bewegung" im Ereignisraum
S 2005 14.06.2005 Prof. Dr. Christine Blondel (Paris) Enlightenment in Paris, Romanticism in Lyon? Ampere's intellectual production between rationalism and inward conviction
S 2005 28.06.2005 Dr. Andreas Klinger Weltbürger und Patrioten. Bericht über ein Forschungsprojekt
S 2005 12.07.2005 Heiko Weber Schafft ihr ein gutes Glas, so wollen wir euch loben. Zur Entwicklung der Glastechnologie und Instrumentenfertigung in Weimar-Jena
W 2005/06 25.10.2005 Prof. Dr. Harald Wentzlaff-Eggebert (Jena) Abenteuer Sonderforschungsbereich. Die komplexe Vernetzung der Teilstudie zu Johann Georg Keil
W 2005/06 15.11.2005 Steffen Kublik Die Salana in der Krise - Anmerkungen zum großen "Exodus"
W 2005/06 06.12.2005 Jonas Maatsch Naturgeschichte der Philosopheme. Morphologische Wissensordnung bei Novalis
W 2005/06 03.01.2006 Sandra Czaja Feste des Weimarer Hofes. Ein Forschungsbericht
W 2005/06 17.01.2006 [Interdisziplinäre Lektüre] Goethe: Torquato Tasso
W 2005/06 31.01.2006 Tino Nazareth Darf ich töten? Das Recht auf Notwehr in der Jenaer Naturrechtsdebatte
W 2005/06 07.02.2006 Prof. Dr. Arnd Kerkhecker (Bern) Zauberschloß mit Philologen. Wielands Übersetzung der Briefe Ciceros
S 2006 25.04.2006 Dr. Saskia Woyke Adaption und Textbearbeitung. Zu den Opernaufführungen am Weimarer Theater
S 2006 09.05.2006 Stéphane Schmitt (Paris) Vital forces and animal classification in Germany around 1800
S 2006 16.05.2006 Prof. Dr. Wolfgang Proß (Bern) Die Suprematie des Ästhetischen und die Entwertung der Realität: Ein Grundproblem der Kunstdebatte in Jena und Weimar um 1800
S 2006 13.06.2006 Marko Kreutzmann Zwischen ständischer Korporation und neuer Elite: Adel und Adeligkeit in Sachsen-Weimar-Eisenach im Wandel (1775 - 1832)
S 2006 27.06.2006 Prof. Dr. Karl S. Guthke (Harvard University) Globale vs. humanistische Bildung um 1800: Das Aufkommen eines neuen Konzepts in Weimar, Jena und sonstwo
S 2006 11.07.2006 Dr. Olaf Müller Die "Correspondance littaraire" von Grimm und Meister und ihre Leser im Ereignisraum
W 2006/07 28.09.2006 Prof. Dr. Elisabeth Decultot (Paris) Die Landschaftsmalerei in den deutschen Kunsttheorien zwischen 1760 und 1790 und deren Einfluß auf die klassisch-romantische Diskussion um 1800 [Abendvortrag der Tagung Landschaft am "Scheideweg"]
W 2006/07 04.10.2006 Dr. David Elliston Allen (VVinchester, UK) Europe's botanical gardens, medical teaching and the rise of field botany
W 2006/07 05.10.2006 Prof. Dr. Udo Schöning (Göttingen) Mme de Staël in der französischen Romantik [Abendvortrag der Tagung Germaine de Staël]
W 2006/07 09.10.2006 Prof. Dr. Martin Mulsow (New Brunswick, NJ) Konstellation, Ereignis, Wissenskultur
W 2006/07 11.10.2006 Tim C. W. Blanning (Cambridge, UK) Hybris und Nemesis: Die Doppelschlacht von Jena und Auerstedt in universalgeschichtlicher Perspektive [Abendvortrag der Tagung Zäsur 1806?]
W 2006/07 17.10.2008 Inka Daum Aus zweiter Hand. Italien im Werk von Christian August Vulpius
W 2006/07 17.10.2008 Ulrike Alberti Festkultur und kein Ende? Perspektiven auf die Feste der Stadt Weimar um 1800
W 2006/07 27.10.2008 Prof. Dr. Christa Habrich (München/Ingolstadt) Barbara Widenmann in Augsburg und ihre "Kurze, jedoch hinlängliche Anweisung Christlicher Hebammen" (1735) als Beispiel aufklärerischer Tendenzen in der Geburtshilfe [Abendvortrag im Workshop Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett]
W 2006/07 07.11.2008 [Plenum] Diskussionsrunde zum Thema Kommunikationsverdichtung
W 2006/07 08.11.2006 Prof. Dr. Conrad Wiedemann (Berlin) Stadt-Land-Fluß. Weimar/Jena und die europäische Stadtkultur
W 2006/07 21.11.2006 Prof. Dr. Peter-Andre Alt (Berlin) Schillers Konzepte von Ästhetik und Politik im Kontext der Französischen Revolution
W 2006/07 28.11.2006 Prof. Dr. Karl Eibl (München) Goethe und die Aufklärung
W 2006/07 05.12.2006 Prof. Dr. Ralf Simon (Basel) Die Macht der Theoriebilder. Zur Debatte um den Begriff der Erhabenheit um 1800
W 2006/07 12.12.2006 Dr. Joachim Whaley (Cambridge) Die Idee der Macht und die Macht der Ideen. Konstellationen der Aufklärung in Deutschland
W 2006/07 15.12.2006 Prof. Dr. Conrad Wiedemann (Berlin) Klassik und Romantik als deutsche Mission?
W 2006/07 16.01.2007 Prof. Dr. Conrad Wiedemann (Berlin) Aspekte des Klassizismus. Goethe - Schiller - W v. Humboldt - Böttiger
W 2006/07 23.01.2007 PD Dr. Rita Unfer-Lukoschik (Berlin/Kassel) Die "gelehrte Frau Elisabetta Caminer Turra, zu Vicenza" (1751-1796): Annäherung an eine Kulturvermittlerin zwischen Venedig und Weimar
S 2007 08.05.2007 [Plenum] [Gemeinsamer Besuch der Ausstellung "Ereignis Weimar" und Diskussion mit den Ausstellungsmachern]
S 2007 22.05.2007 Prof. Dr. jur. Diethelm Klippel (Bayreuth) Leitbegriffe der deutschen Rechtswissenschaft um 1800
S 2007 12.06.2007 Prof. Dr. Ulrike Landfester (St. Gallen) Zwischen Zeiten. Goethes Kulturbegriff
S 2007 26.06.2007 Sabine Ernst (Jena) Die Landesanstalten für Witterungskunde in Sachsen-Weimar-Eisenach. Wissenschaftspraxis in der Endphase des Ereignisses
W 2007/08 06.11.2007 Dr. Michael Morris (Jena), Dr. Temilo van Zantwijk (Jena), Stefan Blechschmidt (Jena) "Der Personenbegriff in Rechtsphilosophie, Naturforschung und Literatur"
W 2007/08 06.12.2007 Prof. Dr. Werner Greiling (Jena), Franziska Schulz (Jena) "Lesen um 1800" [Workshop]
W 2007/08 07.12.2007 Prof. Dr. Werner Greiling (Jena), Franziska Schulz (Jena) "Lesen um 1800" [Workshop]
W 2007/08 11.12.2007 Dr. Nicolas Robin (Jena) "Hortus Siccus - An Empire between Sheets of Paper" [Workshop]
W 2007/08 11.12.2007 Dr. Alexander Schmidt (Jena), PD Dr. Jutta Heinz (Jena) "Ästhetik und Politik um 1800"
W 2007/08 22.01.2007 Prof. Dr. Axel Hutter (München) "Metaphern im Deutschen Idealismus"
S 2008 20.05.2008 Prof. Dr. Georg Braungart (Tübingen) "Zeit - Zeitenwechsel - Endzeit"
S 2008 03.06.2008 Stefan Blechschmidt (Jena), Dr. Thomas Bach (Jena), Dr. Jonas Maatsch (angefragt) "Morphologie als Ordnungsprinzip um 1800"
S 2008 17.06.2008 Andreas Christoph (Jena), Benigna Kasztner (Jena), Kerrin Klinger (Jena) "Landschaft im Raster. Erschließung, Vermessung und Konstruktion"
S 2008 01.07.2008 [Teilprojekt A4] "Geschlechterbeziehungen in Weimar-Jena um 1800"
S 2008 04.07.2008 Durs Grünbein (Berlin) "Lesung"
S 2008 15.07.2008 Prof. Dr. Stefano Poggi (Florenz, Italien) "Gesicht, Geist, Gehirn: Zwischen Honore de Balzac und Georg Büchner"
W 2008/09 26.11.2008 Prof. Dr. Jürgen Wilke (Mainz) "Grundfragen der Medien- und Kommunikationsgeschichte um 1800"
W 2008/09 26.-28.11.2008 Prof. Dr. Werner Greiling (Jena), Franziska Schulz (Jena) "Vom Autor zum Publikum. Kommunikation und Ideenzirkulation um 1800 im Vergleich"
W 2008/09 16.12.2008 Dr. Thomas Bach (Jena), Dr. Mario Marino (Jena), Dr. Michael Morris (Jena), Dr. Nicolas Robin (Jena) "Die Rassendebatte um 1800. Klassifikation, Kontroverse, Menschenbilder"
W 2008/09 13.01.2009 Susan Baumert (Jena), Norman Beberhold (Jena), Prof. Dr. Michael Maurer (Jena) "Festkultur um 1800"
S 2009 05.05.2009 Prof. Dr. Detlef Altenburg (Weimar), Carolin Bahr (Weimar), Cornelia Brockmann (Weimar) " ... die Oper aber ist in einem trefflichen Zustand." Ein Versuch über das Ende des Ereignisses
S 2009 19.05.2009 PD Dr. Wolfgang Burgdorf (Jena), Andreas Christoph (Jena), Dr. Nicolas Robin (Jena) Die Natur als Warenhaus
S 2009 02.06.2009 Prof. Dr. Reinhard Wegner (Jena) Inszenierung des Ereignisses
S 2009 30.06.2009 Prof. Dr. Hans-Werner Hahn (Jena) Die Wiederkehr der Revolution und das Ende des Ereignisses. Der politische, wirtschaftliche und gesellschaftliche Aufbruch im Gefolge der Französischen Julirevolution und seine Folgen für Weimar-Jena
S 2009 30.06.2009 Dr. Raphael Utz (Jena) Maria Pavlovna, die Revolution und Goethes Tod: Außen- und Innenperspektive auf das Ereignis
S 2009 14.07.2009 Prof. Dr. Dirk Oschmann (Jena) Epigonenbewußtsein: Betrachtungen zum Ende
W 2009/10 20.10.2009 Prof. Dr. Alexandra Cook (Hong Kong) "Jean-Jacques Rousseau, Botanik und die Kritik der Naturwissenschaften"
W 2009/10 03.11.2009 Sebastian Hunstock (Jena) "Der lange Schatten der "Kulturstadt'. Stadtgeschichtliche Entwicklungen Weimars um 1800"
W 2009/10 01.12.2009 Prof. Dr. Dirk Oschmann (Jena) "Jenseits der Semantik. Ästhetik im Übergang von der Sprach- zur Musiktheorie"
W 2009/10 01.12.2009 Matthias Swart (Jena) "Das Musikalische in J. G. Herders Sprach- und Dichtungstheorie"
W 2009/10 01.12.2009 Prof. Dr. Christine Lubkoll (Erlangen-Nürnberg) [Korreferat]
W 2009/10 05.01.2009 PD Dr. Harald Tausch (Jena) "Beobachtungen zur Architektur in Goethes Erzählwerk"
W 2009/10 19.01.2010 Dr. Angus Nicholls (London) "Goethe's Naturwissenschaft in Bezug auf aktuelle Debatten über die Grenzen der Natur- und Geisteswissenschaften"
W 2009/10 02.02.2010 Prof. Dr. Jean-Louis Fischer (Paris), Katherine Angell (London), Dr. Nicolas Robin (Jena) "Embryologie und Teratologie im aufklärerischen Kontext"
W 2009/10 09.02.2010 Dr. Gerhard Müller (Jena) "Das Ereignis Weimar-Jena unter der Hegemonie Napoleons. Initiativen und Grenzen der Rheinbundreformen in Sachsen-Weimar-Eisenach"
W 2009/10 09.02.2010 Dr. Steffen Kublik (Jena) "Die Entstehung der Medizinalordnung von SachsenWeimar-Eisenach"
S 2010 27.04.2010 Dr. Michael Morris (Jena) Die Revolution frisst ihre Kinder: Der Fall Christian Gottfried Schütz.
S 2010 04.05.2010 Friedemann Pestel (Paris) "Eine Acquisition von wirklich hübschen Leuten". Das Ereignis Weimar-Jena und die französischen Emigranten.
S 2010 11.05.2010 Markus Bleeke (Jena) 18 Uhr c.t. Karl Gottlieb Bretschneider und der Diskurs um die Entkirchlichung im frühen 19. Jahrhundert.
S 2010 11.05.2010 Sebastian Hunstock (Jena) "Wie wunderbar, daß man im Ausland eine so hohe Idee von der Weimarischen Welt hat ...". Die Stadt und das Ereignis.
S 2010 25.05.2010 Dr. Marcus Ventzke (Eichstätt) Der ,Ereignis`-Begriff als Chance für eine Revitalisierung der frühneuzeitlichen Geschichte des Alten Reichs im Geschichtsunterricht.
S 2010 25.05.2010 Prof. Dr. Alexander Schmidt (Jena) Ereignis, Revolution und Reform.
S 2010 25.05.2010 Stefanie Freyer (Jena) Der Hof und das Ereignis.
S 2010 25.05.2010 Prof. Dr. Georg Schmidt (Jena) [Moderation]