Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail

Startseite FSU

Bibliographie 1998


  • Bauer, Joachim / Jutta Krauß: "Wartburg-Mythos" und Nation in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts. In: Hahn, Hans-Werner / Greiling, Werner (Hrsg.): Die Revolution von 1848/49 in Thüringen. Rudolstadt 1998. S. 513-533.
  • Bauer, Joachim: 1817 - 1848 - 1867. Zur Geschichte einer Festlegende. In: Hahn, Hans-Werner / Greiling, Werner (Hrsg.): Die Revolution von 1848/49 in Thüringen. Rudolstadt 1998. S. 535-561.
  • Breidbach, Olaf: Das Organische in Hegels Jenaer Naturphilosophie - Eine Skizze. In: Vieweg, Klaus (Hrsg.): Hegels Jenaer Naturphilosophie, Tagung "Hegels Jenaer Naturphilosophie" (Institut für Philosophie, FSU Jena) 1994. München: Fink, 1998. S. 309-318.
  • Golz, Jochen (Hrsg.): Johann Wolfgang von Goethe: Tagebücher. Bd. I-V. Stuttgart: J. B. Metzler, 1998.
  • Greiling, Werner: Die Schlachten bei Jena und Auerstedt 1806 als thüringisches Medienereignis. In: Fesser, Gerd / Jonscher, Reinhard (Hrsg.): Umbruch im Schatten Napoleons: die Schlachten von Jena und Auerstedt und ihre Folgen. Wissenschaftliches Kolloquium, Jena, 15.-16.11.1996. [Jenaer Studien / Bausteine zur Jenaer Stadtgeschichte; Bd. 3 / 3]. Jena: Bussert, 1998. S. 53-73.
  • Grimm, Reinhold R.: Die Weimarer Preisaufgaben für bildende Künstler im europäischen Kontext. In: Burdorf, Dieter / Schweickard, Wolfgang (Hrsg.); Gerstenberg, Annette (Mitarb.): Die schöne Verwirrung der Phantasie; antike Mythologie in Literatur und Kunst um 1800. Tübingen: Narr Francke Attempto, 1998. S. 207-234.
  • Manger, Klaus: Der unzeitgemäße Held in der Weltliteratur. In: Kaiser, Gerhard R. (Hrsg.): "Sibi res non se rebus". Zum Anspruch von Wielands Aristipp. Bd. 1. Heidelberg: Winter, 1998. S. 85-96.
  • Matuschek, Stefan: "Doch Homeride zu sein, auch nur als letzter, ist schön. " Zur Bedeutung der Mythologie bei Friedrich Schlegel. In: Deutsche Vierteljahresschrift für Literaturwissenschaft und Geistesgeschichte 72. 1998. H. 1. S. 115-125.
  • Matuschek, Stefan: Homer als ,unentbehrliches Kunstwort'. Von Wolfs "Prolegomena ad Homerum" zur ,Neuen Mythologie'. In: Burdorf, Dieter / Schweickard, Wolfgang (Hrsg.); Gerstenberg, Annette (Mitarb.): Die schöne Verwirrung der Phantasie; antike Mythologie in Literatur und Kunst um 1800. Tübingen: Narr Francke Attempto, 1998. S. 15-28.
  • Müller, Ulrich: Der Botanische Garten in Jena und seine wissenschaftsgeschichtliche Bedeutung. In: Kunsthistorisches Institut der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (Hrsg.): 3. Forschungskolloquium zur europäischen Gartenkunstgeschichte für Doktoranden, Magistranden und Diplomanden: Vorträge des Kolloquiums, 30.10.-1.11.1997. Kiel 1998. S. 71-77.
  • Müller, Ulrich: Klassischer Geschmack und Gotische Tugend. Der englische Landsitz Rousham. [Quellen und Forschungen zur Gartenkunst, Grüne Reihe; Bd. 18]. Worms: Wernersche Verlagsgesellschaft, 1998.
  • Ziche, Paul: Von der Naturgeschichte zur Naturwissenschaft. Die Naturwissenschaft als eigenes Fachgebiet an der Universität Jena. In: Berichte zur Wissenschaftsgeschichte, Bd. 21 (Berlin 1998). Wiley-VCH, S. 251-263.