Schnelleinstieg Reader

Home|Suche|Sitemap|Webmail

Startseite FSU

Promotionen und Habilitationen


Abgeschlossene Habilitationen

  • Uwe Hoßfeld (2003): Biologische Anthropologie zwischen Politik, Ideologie und Wissenschaft, 1861-1945.
  • Christian Forstner (2017): (Un-) Kontrollierbare Kettenreaktionen? Nukleare Wissensströme im Kontext globaler Wissensproduktion.

Abgeschlossene Promotionen

  • Bernd Helmbold (2016): Forschungstechnologien und Wissenschaftspolitik in der Biographie des Physikers Max Steenbeck (1904-1981).
  • Kathrin Polenz (2015): The second generation. Geognosie nach Abraham Gottlob Werner.
  • André Karliczek (2014): Modelle des Lebendigen. Interaktionen von Physiologie, Biologie und Pathologie von Boerhaave bis Meckel.
  • Marlen Jank (2013): Untersuchung medizinisch-psychologischer und philosophisch-mathematischer Konzepte des 18. Jahrhunderts und deren Polarisierung auf die gegenwärtige Entwicklung von künstlicher Intelligenz.
  • Kerrin Klinger (2013): Die Naturwissenschaften als Lehrgegenstand an den Schulen.
  • Stephan Geiß (2012): Die implizite Bildungstheorie der physikalischen Phänomenbereiche um 1800, Ansatz für Didaktik
  • Claudia Hübner (2011): Der Beitrag der experimentellen Embryologie zur Aufklärung der Musterbildungsprozesse am Beispiel des Spemann-Mangold-Organisators.
  • Andreas Christoph (2011): Ökonomisierung von Naturwissenschaft - Die Kartenproduktionen des Geographischen Instituts von Friedrich Justin Bertuch.
  • Denis Pfister-Grune (2010): Die Entwicklung der Institute für Allgemeine und Spezielle Botanik der Friedrich-Schiller-Universität Jena von 1949-1999.
  • Steffen Kublik (2009): Die Universität Jena und die Wissenschaftspolitik der ernestinischen Höfe um 1800.
  • Dirk Preuß (2006): Egon Freiherr von Eickstett (1892-1965) - Anthropologe und Forschungsreisender. Selbstbild und Entwicklung der deutschen Anthropologie im 20. Jahrhundert am Beispiel des Begründers der "Breslauer Schule".
  • Heiko Weber (2005): Experimentalprogramme der frühen Naturwissenschaften - Johann Wilhelm Ritter (1776-1810) und Joseph Weber (1753-1831).
  • Sebastian Linke (2005): Die Soziobiologie in den deutschen Medien. Eine Fallstudie.

Laufende Habilitationen

Laufende Promotionen